Download Projektbericht Greiner Packaging

PRODUKTIONSDATEN ALS BASIS FÜR DIE SMART FACTORY


Nachhaltigkeit wird mehr und mehr zu einem kritischen Erfolgsfaktor beim Thema Verpackung. Eine ressourcenschonende Produktion, möglichst ohne Nacharbeiten und ohne zusätzlichen Material- und Energieverbrauch, ist zentraler Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie bei Greiner Packaging. Grundvoraussetzung dafür – und für Innovationen aus den Bereichen Smart Factory und Industrie 4.0 – ist eine lückenlose Überwachung und Kontrolle der Prozesse im Shopfloor, werksübergreifend und rund um die Uhr. 

 

Modernes MES für die Produktion

Mit der MES CAT SUITE, einem modernen, SAP-basierten Manufacturing Execution System (MES) der T.CON ist der Verpackungsspezialist diesem Ziel ein großes Stück nähergekommen. 

Die T.CON-Lösung überzeugte durch ihre nahtlose Integration in SAP ERP und SAP Business Warehouse (SAP BW) wie auch in puncto Flexibilität bei der Anpassung an die diskrete Fertigung mit ihren hohen Stückzahlen und Performance. 

•    MES CAT verarbeitet pro Minute bis zu 10.000 Sensordaten aus den angebundenen Maschinen 
•    MES CAT bewältigt mehrere Millionen HTTP-Aufrufe pro Tag                                                         


Die Vorzüge des neuen MES, an das mehr als 500 Anlagen in weltweit 15 Werken angebunden sind, von der Spritzguss- über die Extrusionsmaschine und von der Tiefzieh- bis zur innovativen Kavoblow-Maschine für das Spritzstreckblasen, zeigten sich nach dem Produktivstart. Nun gibt es eine einheitliche Datenbasis, auf der Greiner die digitalisierte Produktion optimiert. Das MES ist die Grundlage für Innovationen aus dem Bereich Smart Factory und Industrie 4.0.

Ich erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Ich möchte Informationen rund um SAP und T.CON erhalten.

Kontakt
Downloads
Referenzen
Newsletter